Lernen mit Spaß....

ist das, was ich Ihnen und Ihren Kindern wünsche. Freude am Lernen erleichtert vieles. Wer dabei Spaß hat, der speichert neues Wissen viel einfacher und bekommt bessere Noten – dieser Zusammenhang dürfte für jeden klar sein. Denn was man gerne macht, macht man meistens auch gut.


Als Mutter von drei Kindern weiß ich wovon ich spreche. Dadurch, dass in meiner Familie und der meines Ehemannes gehäuft Fälle von LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) auftraten und man letztendlich selbst betroffen war, habe ich mich mit dem Thema "Lernen" bereits früh auseinandergesetzt. Ich habe dabei festgestellt, dass bestimmte Spielformen, Spielarten, Lernprogramme und auch Gesellschaftsspiele manche Reize bei Kindern setzen und somit das Lernen auf spielerische Art fördernd wirkt. 


Die Themen der LRS - Dyskalkulie - Legastenie - ADHS im Themenfeld der sog. Teilleistungsstörungen sowie die Linkshändigkeit haben mich hier besonders berührt und fortan beschäftigt. 


Seit 1997 führe ich eine offizielle Beratungsstelle für Teilleistungsstörungen, im Jahr 1999 habe ich meinen Fachhandel für Lernmaterial eröffnet.


Lernen mit Spaß ist heute mehr denn je in unserer leistungsbezogenen Gesellschaft von Bedeutung - auch ein Grund dieses Thema mehrmals jährlich bei Veranstaltungen in Kindergärten, Schulen, Selbsthilfegruppen, Lehrer- und Therapeutenfortbildungen bzw. Workshops  anzubieten. Mehr dazu erfahren Sie in meinem Leistungsprofil und würde mich freuen von Ihnen zu hören.


Ihre Kornelia Oetzel